Eiland reisen ganz nah

…nach Norderney

Waffelbude, Wellness, schöne Wellen. Darum schlägt Norderney Sylt um Längen.

Die Lieblingsinsel der Deutschen ist Sylt! Sylt? Stop! Norderney hat viel mehr zu bieten. Das beginnt schon mit der Anreise. Wer fährt schon auf einem überfüllten Autoreisezug auf eine Insel? Eine Reise nach Norderney beginnt stilecht mit einer frischen Brise auf der Frisia Fähre.

ICHMUSSTEMALRAUS   Lies mal hier

Ok, wer auf reetgedeckte Häuser, dichten Insel Autoverkehr, zahlreiche Gosch Tempel und Touristen mit Gucci Tasche steht, der ist auf Sylt wahrscheinlich besser unterwegs. Der Zauber von Norderney beginnt dafür schon von der gegenüberliegenden Küste aus, genauer Norddeich Mole. In der nahen Ferne lockt der Weststrand und die frische Seeluft weht mir um die Nase wenn eines der Frisia Fährschiffe zu ihrer kurzen Überfahrt zum Norderneyer Hafen die Schiffsschraube anwirft.

Während die Insel langsam näher kommt sehe ich erste Seehunde auf einer Sandbank dösen, begrüße die Nachbarinsel Juist zur linken und winke ab und zu kleinen Segelbooten zu. Auch die Surfschule hat schon wieder geöffnet.

Noorderney heißt nordisch ankommen –  kein Vergleich zum Hindenburgdamm und der öden Wattlandschaft vor Niebüll.

17744_610894472273870_1154184189_n

Norderney ist ein Tausendsassa. Während der Nordstrand zu kilometerlangen Spaziergängen einlädt, kannst du am beliebten Weststrand in direkter Stadtnähe Erholung mit Shoppen und Gastronomie verbinden. Davon gibt es in der kleinen Innenstadt jede Menge. Mit Innenstadt meine ich viele Gassen mit netten Geschäften und einem Mix aus verschiedensten Gebäuden und Fassaden. Keine Frenchise Gastronomie bestimmt das Bild. Klar, Ausreißer gibt es immer wieder, aber den 70er Jahre Waschbeton Westerland Flair sucht man auf “Ney” (fast) vergeblich.

Mein Hunger für Zwischendurch treibt mich seit vielen Jahren zur Waffelbäckerei Koope.  Immer dem Geruch nach. Waffeln oder Crepes mit Erdbeere, Blaubeere, Nutella und allem Möglichen – wenn ihr einmal auf Norderney seid – das ist ein Pflichttermin!!

“Insel Halli Galli” gibt es jedes Jahr zum Pfingstwochenende.

Ausnahmezustand auf Norderney. Surfcup, und die Insel platzt aus allen Nähten. Rund um den Januskopf, am Übergang  vom West- zum Nordstrand finden hier Surfevents, Konzerte und viele Aktionen statt. Teenager, Rentner, Urlauber und Einheimische – hier schlägt tagelang das Herz der Insel. Jetzt kommt nicht mit Sylt, Surfcup, Kiten und und und … Der erfolgreichste Deutsche Windsurf Profi Bernd Flessner kommt, rummmms. Richtig: Aus Norderney!!

Und die besten Pommes gibt es hier auch. Im Surf Café.

465003_493755517321100_1275849693_o

Traumhaft der Ausflug zur weißen Düne.  Zu Fuß gut zu erreichen, immer den Nordstrand entlang, nur einige Kilometer vom Zentrum entfernt, aber Welten entfernt. Lazy Bag und Fat boy liegen bereit – dieser Ort ist perfekt um der Festlandshektik lebewohl zu sagen. Bei jeder Meditation zu Hause ist das später meine kleine virtuelle Auszeit.

Angenehm: Du kannst deinen Hund zum Hundestrand mitnehmen und wenn dir die Sommerhitze dann doch einmal zu viel wird, der FKK Strand ist auch nicht weit entfernt. Am allerbesten sitzt und geniesst man im  Feinschmecker Lokal und Kaminbar Weiße Düne. Hier reicht schon der Kaffee zwischendurch und der Akku ist wieder voll geladen. Einfach über den Holzsteg die Düne rüber und da sein..

Norderney ist viel mehr als nur eine “Insel”.

Ich habe das Gefühl, sogar die Wellen laufen hier mit viel mehr Lust den Strand auf.

2016-10-10-photo-00000017

Abends im Badehaus Norderney.  Wenn langsam Ruhe über der Insel einkehrt bin ich hier immer gerne – zwischen Chili Aufguss und Genuss – um die Seele zur Ruhe kommen zu lassen. Entspannnungsbad innen, Außenbad inklusive.

Die Unterkünfte auf Norderney sind vielfältig aber knapp. Mit dem Wohnmobil oder Zelt auf den Campingplatz am Leuchtturm, eine der zahlreichen Ferienwohnungen in der Stadt, oder im liebevollen und exklusiven Seesteg direkt neben der Milchbar. Für jeden gibt es das passende Angebot. Leider ist das aber nur sehr begrenzt und teuer. Die Nordsee wird immer beliebter.

Norderney sollte lange im Vorraus geplant und gebucht werden.

Jeden Abend Tradition: Strandgänger und Urlauber treffen an der Milchbar zusammen zum Sun downer und kollektiven Dahinträumen. Musikalische sunset-sessions der DJ´s Blank and Jones komplettieren diese Momente. Jo. Das passt.

2016-10-10-photo-00000019

 Meine drei wenn du malrausmusst Tipps für Norderney:

 

  • Iss unbedingt eine Waffel bei der Bäckerei Koope
  • Mach einen Spaziergang zur Weißen Düne
  • Lass den Abend in der Milchbar ausklingen