Perspektiven

Keine Lust zu bloggen? An diesen Orten holst Du Dir den Schreib-Kick zurück!

Dir fehlt die Zeit, oder ein guter Platz zum Bloggen? Diese Ausrede zählt nicht mehr. Schreib doch, wann immer und wo immer Du willst. Und wenn Dir die nötige Inspiration fehlt, dann such Dir einfach mal eine echte Abwechslung. 

 

Oft fließt mir der Text nicht so aus der Feder, wie ich das eigentlich gerne hätte. Das Thema zu langweilig, die Story einfach unrund. Da hilft es nicht, am Schreibtisch hocken zu bleiben und auf Erleuchtung zu warten. Dann solltest Du raus, um Dir den Schuss Inspiration zu holen. Einen Kick zum Schreiben. Am besten an Orten mit Seele und viel Raum zum Atmen. An Plätzen, die etwas zu erzählen haben. Nicht immer auf den ersten Blick. Mein Motto: Lieber ungewöhnlich, als alltäglich.   

 

 

Wo findest Du diese Orte? Eigentlich überall. Eine grüne Wiese, ein schattiger Platz unter einem Baum oder ein belebter Markt, der Dich fasziniert. Ich liebe vor allem Straßencafés. Hier kann ich Menschen beobachten und ihre Geschichten erahnen. Ins Gespräch kommen und hinter die Kulissen schauen. Gib Deinen Blicken freie Sicht und eine gute Aussicht. Auf neue Dinge und andere Perspektiven.

Oder erforsche verlassene Gebäude. Was ist hier wohl früher alles passiert? Glück und Unglück vergangener Jahrzehnte. Schicksale und Schicksalhaftes. Kleine Begegnungen und große Gegebenheiten. Genau hier an dieser Stelle muss es passiert sein. Wenn Du Dich darauf einlässt, dann kannst Du es bestimmt spüren.

“Sometimes… you need a special place… to be inspired” 

 

 

Auch im Netz gibt es einige Empfehlungen für besondere Orte, an denen man gut Bloggen kann. Bei der Idee, sich in einer Shishabar zuzudröhnen, um sich ins Nirwana zu texten, bin ich aber raus. Das ist nicht mein Ding. Hoch hinaus gerne. Aber immer mit Kopf und Verstand. Nur die Gedanken sind frei. Und wenn es zu Land einmal nicht weitergeht, dann nutze eben alle Elemente. Das Plätschern des Wassers bringt Deine Gedanken ebenso in Fluss, wie eine Flug über den Wolken. Auch einsame Orte sind geeignet, um sich zu sammeln. Zu sich zu finden und dann alles auf Anfang. Beginne die Story da, wo Du Dich wohl fühlst.

Mach Dich also frei von der Vorstellung, dass nur am Schreibtisch die besten Geschichten entstehen. Die schreibt eh immer nur das Leben. 

 

 

0 Kommentare zu “Keine Lust zu bloggen? An diesen Orten holst Du Dir den Schreib-Kick zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.